Der Bitcoin ist entstanden im Jahre 2008 unmittelbar als Antwort auf die damalige Krise, die die Geld- und Finanzmärkte massiv erschüttert hat. Durch Notenbanken verursachte Geldschwemme, Immobilienblase und Kreditschöpfung durch die Banken führten damals zu einem Beinahe-Kollaps unserer Wirtschaftssysteme. Es drohten griechische Verhältnisse oder gar Enteignung wie auf Zypern, waren die Szenarien der Realpolitik.

Unabhängigkeit von Geldpresse und Bankeneinfluss war das Ziel. Geldwertstabilität anstatt Inflation, Transaktionsgeschwindigkeit und geringe Gebühren, Anonymität anstatt Überwachung gläserner Bürger sollten die Eigenschaften sein.

Genau diese Eigenschaften machen die Attraktivität des Bitcoin aus, der sich daher wachsender Beliebtheit erfreut und entsprechend weiter zu rasant steigenden Kursen führt.

Kursschwankungen  - größtenteils verursacht durch Händler und Spekulanten -  sind gerade bei neuen Finanzprodukten ganz normal, wenngleich sie bei Kritikern immer wieder für Aufregung sorgen.

Bitcoin ist bereits im Mainstream angekommen und ermöglicht fantastische Einkommensmöglichkeiten und exzellenten Vermögensaufbau.

Bitcoin ist bereits im Main­stream angekommen und ermöglicht fantastische Einkommens­möglich­keiten und exzellenten Vermögens­aufbau.